Leitbild der SFKV

Markiert in Richtlinien, SFKV

Gültigkeit ab: 10. Dezember 2010

Verfasst: Roggwil, 10. Dezember 2010

Ausgabe Januar 2014, Placi Caluori

 


1. Selbstverständnis

Die Schweizerische Freie Keglervereinigung (SFKV) wurde 1952 gegründet. Sie ist die grösste und bedeutendste Vereinigung in der Schweiz, die das Kegeln in die Vollen (d.h. auf alle neun Kegel) in verschiedenen spielerischen und sportlichen Wettkampfformen betreibt und fördert.

Die SFKV und ihre Mitgliedsverbände bekennen sich zu folgendem Selbstverständnis:

Wir sind die Keglervereinigung in der Schweiz für das Kegeln in die Vollen.
Wir wollen folgende Hauptaktivitäten fördern und verankern
a) Kameradschaft
b) Kegeln als Breiten- und Leistungssport:

Wir verstehen uns gleichzeitig als Organisator, Dienstleister und Interessenvertreter für unsere Einzel- und Klubmitglieder, welche Kegeln an der Basis anbieten und ausüben.
Wir sind offen gegenüber neuen Trends und keglerischen Spiel- und Wettkampfformen.
Wir pflegen die Zusammenarbeit mit dem Schweizer Sportkeglerverband (SSKV), Schweizerischen Eisenbahner-Sportkeglerverband (SESKV), sowie dem Schweizer Firmensport (SFS) und den Kegelbahnbetreibern.


2. Sportliches

2.1 Die Sportart

Kegeln ist eine Präzisionssportart. Der Kegler bringt mit kontrolliertem Schwung eine Kunststoffkugel am Beginn der Kegelbahn ins Rollen, um die am Ende der Bahn aufgestellten neun Kegel umzuwerfen.

Kegeln in die Vollen ist ein Nationalsport mit Amateurcharakter im Breiten- und Leistungssport.

Kegeln ist ein Einzel- und Mannschaftsspiel (Klubsport), welches auf ausgesuchten Kegelbahnen ausgetragen wird.

Kegeln verlangt von den Keglern Konzentration, mentale Stärke, Ausdauer, Kondition, Flexibilität, technisches Können, Gefühl und Zielstrebigkeit.

Kegeln ist ein Leistungs- und Ausgleichssport für beide Geschlechter bis ins hohe Alter.

Auf das Leistungsvermögen der einzelnen Kegler bzw. Klubs wird Rücksicht genommen. 

2.2 Ausrichtungen im Breitensport

Die Freude am Kegeln steht im Zentrum der SFKV. Wir sichern eine hohe Qualität in Bezug auf Ausbildung, Training, Kameradschaft, Geselligkeit und Integration. 

2.3 Leistungssport

Wir fördern den Wettkampfsport.

Wir schaffen für unsere Kegler Voraussetzungen für eine erfolgreiche Weiterentwicklung.

Wir fördern Talente durch geeignete, leistungsorientierte Massnahmen.

Der Leistungssport hat Vorbildfunktion für den Breitensport. 


3. Ethik und Umweltverhalten

Wir verstehen die Ausübung von Sport auch unter dem Aspekt des körperlichen und geistigen Wohlbefindens und damit als aktiven Beitrag zur Gesunderhaltung unserer Gesellschaft. Wir lehnen die Einnahme von Dopingmittel grundsätzlich ab.

Gegenseitiger Respekt und Fairness bei der Ausübung der Sportarten und im persönlichen Umgang – auch Dritten gegenüber – gehören zu unserer Einstellung. Wir fördern den Fairplay-Gedanken bei unseren Keglern, Trainern, Betreuern, Funktionären und Zuschauern.

Wir nehmen Stellung zu gesellschaftlichen, sportpolitischen und wirtschaftlichen Fragen und Problemen, welche sich unmittelbar auf die Ausübung und Entwicklung des Kegelns auswirken. 


4. Mitglieder

Wir sind offen für alle Interessierten, welche an Kegelmeisterschaften mitmachen möchten. Die Mitgliedschaft kommt durch das Lösen einer Lizenz bei der SFKV zustande.
Unser Ziel ist es die Zahl der Mitglieder und Klubs zu erhöhen.

Die optimale Betreuung unserer Mitglieder ist uns ein zentrales Anliegen. Ziel ist es, die Mitglieder längerfristig als Aktive in der SFKV zu behalten und sie für die ehrenamtliche Mitarbeit zu gewinnen.

Wir beschaffen uns regelmässig Informationen, die uns Hinweise über die Bedürfnisse unserer Mitglieder geben. 


5. Dienstleistungen

Wir setzen die Prioritäten auf folgende Leistungen:

  • Die Keglervereinigung SFKV regelt die Gründung von Kantonal- und Unterverbänden.
  • Die SFKV regelt die Voraussetzung für die Gründung eines Klubs und dessen Ergänzungsmöglichkeiten.
  • Die SFKV regelt die Rahmenbedingungen für einen SFKV - Beitritt und Übertritt von Kegler in den Unterverbänden und Klubs.
  • Die SFKV reglementiert die Sportformen und die Spielberechtigung und ist das oberste Organ für deren Überwachung.
  • Unsere nationalen Anlässe werden ausschliesslich durch die SFKV vergeben.
  • Mithilfe bei der Organisation und Durchführung der nationalen Anlässe.
  • Entlastung der Unterverbände und Klubs im Bereich der Administration durch zentrale Angebote.
  • Unterstützung der Unterverbände und Klubs in der Ausübung und medienwirksamen Präsentation des Kegelns und der Mitgliedergewinnung und Mitgliederbindung, sowie der Aus- und Weiterbildung der Kegler.

6. Finanzen

Eine gesunde Finanzlage und die Sicherung der langfristigen Einnahmen stehen im Vordergrund unserer Bestrebungen. Mit der Finanzplanung erfassen und steuern wir die zukünftigen, finanziellen Bedürfnisse und Einnahmen unserer Vereinigung.

Wir erschliessen neben den Mitgliederbeiträgen auch andere Finanzquellen.

Anlässe der SFKV, Veranstaltungen, Wettkämpfe usw., sind konsequent auch als Plattform  für die Mittelbeschaffung auszunutzen. 


7. Führung und Organisation

Wir unterstützen und fördern den Idealismus der ehrenamtlich tätigen Funktionäre in der Vereinigung und den Unterverbänden und Klubs.

Unsere Führung und Organisation richtet sich nach den konkreten Zielen im Kegeln in die Vollen.

Wir pflegen einen kooperativen, zielgerichteten Führungsstil.

Der Zentralvorstand tritt im Sinne einer Kollegialbehörde geschlossen nach innen und aussen auf. Er trägt die Verantwortung für das gesamte Vereinigungsgeschehen.

Die verantwortlichen Funktionäre verfügen im Sinne der Effizienz über weit gehende Kompetenzen im Rahmen des bewilligten Jahresprogramms.

Die Führung stützt sich auf kompetente, fähige Ehrenamtliche, welche über entsprechende Erfahrung in ihrem Sachgebiet verfügen. Im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten engagieren wir dort, wo das Ehrenamt an seine Grenzen stösst, qualifizierte und ausgewiesene Personen, auch professionelle Externe, im Teilzeitpensum mit entsprechender Entschädigung.

In der SFKV wirken Dachvereinigung, Kantonalverbände, Unterverbände und Klubs zielorientiert und leistungswirksam zusammen.

Um die Handlungsfähigkeit der Organe und Stellen zu gewährleisten, stimmen wir die Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortlichkeiten in einer Struktur aufeinander ab. 


8. Information und Kommunikation

Wir bekennen uns zu einer offenen, objektiven und zeitnahen Information und Kommunikation. Wir setzen auf bewährte und moderne Instrumente.

Über nationale, regionale und lokale Ereignisse und Themenbereiche, die für die Mitglieder von Interesse sind, wird mit dem zweckmässigsten Kommunikationsmittel informiert.

Medien

Medienportal

MedienportalSoziale Netzwerke & aktuelle Beiträge auf einen Blick

© 2017 - Schweizerische Freie Kegler-Vereinigung